Dennis Grosse nach seinem ersten Alleinflug im Motorsegler

Erleichtert und zufrieden: Auch unser zweiter 17 Jährige hat es heute geschafft - seinen ersten Alleinflug im Motorsegler. Wir gratulieren ganz herzlich Dennis Grosse zu seinem (nunmehr schon zum zweiten ersten) Alleinflug!

Allein mit 100PS
Es ist Samstag der 09. Mai. Auf dem Flugplatz Magdeburg bereiten einige Mitglieder des Segelfliegerklubs den ersten Alleinflug von Simon Christian Klein (17) vor.
 
Der moderne Motorsegler "Falke" wird aus der Flugzeughalle geschoben und technisch überprüft.

Nachdem die letzten beiden Wochenenden genutzt wurden um die jährlichen Überprüfungsstarts unserer Vereinsmitglieder durchzuführen, konnte am Osterwochenende richtig durchgestartet werden.
Das beste Segelflugwetter zu Ostern der letzten Jahre lud zu ersten Strecken- und tollen Thermikflügen ein.

Am vergangenen Wochenende wurde die Segelflugsaison 2015 auch bei uns im Verein offiziell eröffnet. Bei frühlingshaftem Wetter konnten am Samstag Überprüfungsflüge durchgeführt werden und auch der ein oder andere Thermikflug war bereits möglich.

Nachdem unsere Winde im vergangenen Winter einen neuen Motor bekommen hat, waren noch Einstellarbeiten seitens des Motorenlieferanten notwendig, die aber schnell und ohne weitere Probleme abgeschlossen werden konnten.Wir waren dabei!

Gleich bei unserem ersten Flugbetrieb konnten wir 37 Starts absolvieren, darunter auch 7 F-Schlepps mit der Wilga, die uns auch wieder sofort am Saisonanfang zur Verfügung steht.

Jahreshauptversammlungen sind oft unterhaltsam, bisweilen aber sogar spannend – meistens dann, wenn ein neuer Vorstand gewählt wird. Am 21. März bestimmten die Magdeburger Segelflieger Dennis Krull (35 Jahre) zum 1. Vorsitzenden. Er löste damit Niklas Förster ab, welcher ihm aber zukünftig noch als 2. Vorsitzender zur Seite steht.Dennis Krull (re.) mit Flugschüler Tom Meseberg bei der Flugvorbereitung
Mit der Wahl wurde der Winterbaudienst abgeschlossen und so war es am neuen Vorstand die erlösenden Worte für die Sportfreunde vom Segelfliegerklub zu sprechen: „Hals und Beinbruch, auf eine erfolgreiche und sichere Saison 2015!“

Am 21.03.2015 fand in den Räumlichkeiten unseres Vereins die diesjährige Jahreshauptversammlung statt. Unter anderem berichtete Matthias über den Stand der Finanzen und Eike über den Verlauf und den Abschluss des Winterbauprogramms. Im Zuge der Jahreshauptversammlung wurde nach dem Bericht der Revisionskommission der Vorstand für das vergangene Geschäftsjahr entlastet.

Nach dem bereits im Vorfeld bekannt geworden war, dass Markus Riemann als 2. Vorsitzender nicht mehr für eine weitere Periode zur Wahl steht, bedankten sich die Vereinsmitglieder für die Arbeit und das Engagement von Markus.
Niklas gab bekannt, dass er gern für weitere zwei Jahre im Vorstand tätig sein würde und stellte sich als 2. Vorsitzender wieder zur Wahl. Weiterhin schlug er der Jahreshauptversammlung Dennis Krull als 1. Vorsitzenden vor.

In der anschließenden Wahl-Abstimmung wurden beide Kandidaten von den anwesenden Mitgliedern der Jahreshauptversammlung gewählt. Auch Matthias Brandt (Schatzmeister), Eike Abel (Technischer Leiter) und Dirk Jesko (Ausbildungsleiter) wurden wieder in ihrem Amt bestätigt.